FANDOM


Die Arcobaleno (ital. Regenbogen) sind eine Gruppierung innerhalb der Mafia, bestehend aus den sieben stärksten Kleinkindern, die jeweils im Besitz eines Arcobaleno-Schnullers (Bestandteil des ) sind, der jeweils eine andere Farbe des Regenbogens sowie ein anderes Element der Todeswillenflamme repräsentiert. Die Arcobaleno wurden von Erwachsenen in ihre jetzige Form transformiert. Jeder von ihnen hat "seinen eigenen Fluch", auch ist es den Arcobaleno möglich, Flammen des letzten Willens aus ihrem ganzen Körper aus zu strahlen. Die Arcobaleno wurden geschaffen, um das Tri-ni-sette zu beschützen.

800px-Pacifers Rings Target 202

Die Arcobaleno Schnuller

Mitglieder Bearbeiten


Auch Lal Mirch kann zu den Arcobaleno gezählt werden. Jedoch besitzt sie einen fehlerhaften Schnuller, da Colonnello ihren Platz einnahm.
33840

Adult Arcobalenos

Future ArcBearbeiten

Im Future Arc sind die Arcobaleno größtenteils gestorben. Colonnello ist während eines Kampfes gestorben, als er Viper (Mammon) beschützt hat. Viper hat sich selbst umgebracht. Bei den anderen wurde nicht erwähnt, wie sie gestorben sind.

Die einizigen noch lebenden Arcobaleno sind Lal Milch und Yuni, der Himmelarcobaleno. Nach dem Sieg über Byakuran werden die Arcobaleno jedoch durch Yunis Flamme des Lebens wieder erweckt. Dafür gibt sie jedoch ihr Leben, um eine sichere Gegenwart zu gewähren.

Auferstandene Arcobaleno

Die Arcobaleno sind zurück!