FANDOM


Flamme des Zorns
Episode058.png
Target 058.jpg
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Japan
Titel in Kanji 憤怒の炎
Titel in Romanji Funnu no Honō
Übersetzt Flamme des Zorns
Erstaustrahlung 17. Novembr 2007
Erster Auftritt /
Kampf Tsuna vs Xanxus
Staffel Staffel 2
Arc Varia Arc
Opening Dive to World
Ending Sakura Addiction


Der Himmelkampf hat endlich begonnen und Reborn war es möglich, Tsuna noch in den Hyper Todeswillen Modus zu schießen. Er rät Tsuna, sich erst um Xanxus zu kümmern, da er kein Gegner ist, den man halbherzig besiegen kann. Gleich zu Beginn schenken sich die Beiden nichts und Xanxus sieht sich hoch überlegen. Auch macht Tsuna zugleich Bekanntschaft mit der Zerstörungskraft von Xanxus' Flamme des Zorns, welcher er nur knapp ausweichen kann. Reborn erklärt, dass Todeswillenflammen wie Fingerabdrücke sind - sie variieren und keine ist wie die Andere. Xanxus' Flamme des Zorns ist eine extrem seltene und hochrangige Flamme, welche auch vom Vongola Secondo benutzt wurde. Sie hat eine enorme Zerstörungskraft und verwandelt alles in ihrem Weg in Asche. Sie erschien jedoch nur, wenn Ricardo wütend wurde, weshalb man sie nicht Todeswillenflamme, sondern Flamme des Zorns nennt.

Xanxus erzählt Tsuna, dass es die Angst vor dem Kampf mit Ricardo war, welche Giotto weg von Italien nach Japan trieb. Tsuna glaubt das jedoch nicht und ist sich sicher, zu gewinnen und beide Flammen treffen genau aufeinander, wobei Xanxus den Kürzeren zieht und von Tsuna in die nächste Wand befördert wird. Als Tsuna den nächsten Angriff starten will, kann er jedoch nur knapp einem gebündelten Strahl aus dem Rauch ausweichen. Nicht nur Tsuna benutzt Waffen - es stellt sich heraus, dass Xanxus auch Pistolen besitzt. Diese sind nach Reborn, wie die Pistolen von Fabio, dem siebten Vongola Boss. Zusammen mit den Flammen von Ricardo, ist dies eine tödliche Kombination.

Derweil sitzen Iemitsu und die CEDEF immer noch in einem Abwasserkanal unter dem Vongola Hauptquartier fest, da er sich mit der Wunde nicht bewegen kann. Oregano rät ihm, auf das Rettungsteam zu warten, doch Iemitsu möchte nicht rumsitzten, während sein Sohn kämpft. Moretti bekommt keinen Kontakt nach draußen, weswegen sie nicht wissen, wie der Kampf läuft. Oregano und Turmeric sind geschockt, dass Xanxus es wagt, gegen seine eigene Familie vorzugehen, doch Iemitsu entgegnet ihnen, dass für Xanxus andere egal sind. Für ihn ist nur sein Ziel wichtig und dafür ist er bereit, alles zu tun. Dies war auch der Grund, wieso Timoteo ihn nicht als Boss einsetzen wollte.
Episode058c.png

Tsuna und seine Familie

Dabei erinnert sich Iemitsu an das erste Treffen von Tsuna und Timoteo, als dieser noch ein kleiner Junge war. Damals kam Timoteo nach Japan, da er spürte, dass bald etwas passieren würde. Denn nicht nur Iemitsu hatte einen Sohn, auch Timoteo hatte einen Jungen, doch dieser wollte ihm nicht sein Lächeln zeigen. Als Tsuna beim Ballspielen draußen anfängt zu weinen, sieht Timoteo großes Potential und Stärke in ihm, weswegen er seine Kraft entfesselt, welche sich zeigen würde, wenn es nötig ist.

Episode058b.png

Timoteo sieht Tsunas Kraft

Episode058d.png

Fabio

Zurück im Abwasserschacht scheint es, als wären die CEDEF von den Varia Mitglieder gefunden worden und bereiten sich auf einen Kampf vor.
In Japan kämpfen Tsuna und Xanxus immer noch gegeneinander. Reborn erklärt Basil, dass jeder Vongola-Boss eine andere Kampftaktik hatte, so auch Fabio. Er benutzte Pistolen, da seine Flamme alleine nicht stark genug war. Also benutzte er Pantronen, ähnlich der Todeswillen-Patrone, welche seine Todeswillenflammen absorbierte und speicherte. Dadurch bekommen diese Pistolen eine ungeheure Zerstörungskraft, welche zusammen mit Xanxus' Flamme des Zorns übermächtig wird. Tsuna und Xanxus führen ihren Kampf in der Luft weiter, als Xanxus plötzlich hinter Tsuna auftaucht und einen direkten Angriff startet. Anstatt auszuweichen, fängt Tsuna die Attacke jedoch ab und schlägt sie in eine andere Richtung, da sie sonst die Turnhalle zerstört und somit auch Chrome verletzt hätte. Im Gegensatz zu Tsuna ist es Xanxus egal, was mit seinen Wächtern passiert. Doch auch wenn sie ihm nichts bedeuten, zerstört Xanxus mit seinen Pistolen die Türme auf dem Blitz- und Sturmfeld, wodurch Belphegor und Leviathan sich das Gegengift spritzen können. Tsuna wird unruhig, wozu nach Reborn jedoch kein Grund besteht, denn seine Wächter sind auch nicht einfach irgendwer...

Varia Arc
Varia kommt! | Die sieben Vongola-Ringe | Der Privatlehrer legt los | Die Tutor-Schüler-Duos sind komplett | Das Verschwinden des egoistischen Kalbs | Das Ziel des unsichtbaren Feindes | Der Ringkonflikt beginnt! | Das Herz des Wächters der Sonne | Die Kraft der strahlenden Sonne | Ein Blitz aus der 20-jährigen Zukunft | Die Disqualifikation des Himmels | Der Kampf der tosenden Stürme | Der Grund des Kampfes | Der stärkste, unbesiegbare Stil | Wohin der Kampf führt | Heiliger Regen | Der Wächter des Nebels erscheint!? | Illusion gegen Illusion | Die Wahrheit versteckt im Nebel | Ein wenig Unruhe | Wächter der Wolken außer Kontrolle | Entschlossenheit | Gokuderas Geschichte | Der Kampf des Himmels beginnt! | Flamme des Zorns | Jene, die helfen | Letzter Wille Zero Point Breakthrough | Zero Point Breakthrough - Revised | Verhandlungssache | Gefrierende Flamme | Die Wahrheit über den Zorn | Showdown!
Story Arcs
Introduction Arc | Kokuyo Arc | Varia Arc | Future Arc | Arcobaleno Trials Arc | Choice Arc | Inheritance Succession Arc | Future Final Battle Arc | Inheritance Ceremony Arc

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki