FANDOM





AdM.png


Dieser Artikel war Artikel des Monats: September 2013




Giotto
800px-Vongola Primo.png
Titel 1. Vongola Boss (Primo)
Ieyatsu Sawada (Deckname den er in Japan benutzte)

Stärkster Vongola Boss

Großer Himmel

Name in Kanji ジョット
Name in Romanji Jotto
Geburtstag 25. Januar
Status verstorben
Verwandte Tsunayoshi Sawada
Iemitsu Sawada
Mafiafamilie Vongola Famiglia
Ring Himmel Vongola-Ring
Flamme Himmel
Waffe I-Handschuhe

Mantello di Vongola Primo

Mitena di Vongola Primo

Beruf 1. Boss der Vongola-Famiglia

Team: Vongola Primo&Wächter

Vorkommen Manga, Anime
1. Auftritt Kapitel 158, Episode 087
Seiyuu Daisuke Namikawa

Giotto ist der erste Vongola-Boss und Gründer der stärksten Mafiafamilie der Neuzeit. Er erfand zu seiner Zeit den Zero Point Breakthrough: First Edition und ließ die Vongola-Ringe erschaffen.
Nachdem Ricardo die Führung der Vongola Famiglia übernommen hatte, siedelte Giotto unter dem Namen Ieyatsu Sawada nach Japan über, da Ricardo ihm mit seinem Tod drohte. In Wirklichkeit war es jedoch Daemon Spade, welcher durch seinen Verrat zum Zerfall der ersten Generation beitrug. Schließlich gründete Giotto in Japan eine Familie.

Er ist Tsunas Ur-Ur-Ur-Großvater und die beiden scheinen unglaublich viele Gemeinsamkeiten zu haben. Zwischen Tsuna und Giotto bestehen zahlreiche Parallelen im Aussehen. Außerdem benutzen beide Handschuhe, um zu kämpfen. Giotto benutzte seiner Zeit die I-Handschuhe und Tsuna benutzt die X-Handschuhe, wobei die römische I für den 1. Boss steht und das römische X für den 10.

Story Überblick Bearbeiten

Future Arc Bearbeiten

Giotto erscheint Tsuna während seiner Prüfung, ob er ein wahrer Erbe der Vongola Famiglia ist. Dort sieht Tsuna ihn zusammen mit den anderen Vongola-Bossen, welche ihm die Prüfung zu seiner Erbschaft stellen. Nur ein wahrer Erbe hat die Kraft, sich aus einer lebensbedrohlichen Situation zu befreien. So ist es auch mit Tsuna, welcher in Hibaris Nadel-Sphäre eingeschlossen ist und der Sauerstoff knapp wird. Schließlich schafft es Tsuna, sich zu befreien und seine X-Handschuhe werden zu den X-Handschuhen Version Vongola Ring. (V.R.)
Primoarc.png

Giotto und seine Wächter

Inheritance Succession Arc Bearbeiten

Tsuna und seine Wächter haben das Choice-Spiel gegen Byakuran verloren, weshalb Reborn sie zum trainieren in die Vergangenheit schickt. Dies soll jedoch ein besonderes Training werden, da Tsuna und seine Wächter beweisen müssen, dass sie es wert sind, die Vongola-Ringe zu tragen und das Erbe der 1. Generation anzutreten. Dazu bittet Yuni, welche ebenfalls in die Vergangenheit gekommen ist, Giotto um Hilfe und ruft ihn durch die Arcobaleno-Schnuller. Giotto erscheint tatsächlich, da nach Reborn der Wille der 1. Generation in den Vongola-Ringen versiegelt ist. Giotto sagt, dass er noch nie dem Ruf der Arcobaleno gefolgt ist, doch diesmal weiß er, dass Tsuna in Schwierigkeiten ist und gibt auch deshalb nach, weil ihn Yuni (Himmel-Arcobaleno) gebeten hat. Er teilt Tsuna und dessen Wächtern mit, dass seine Wächter der 1. Generation ihren jeweiligen Gegenpart testen werden, ob sie des Erbes würdig sind. Nachdem er wieder verschwunden ist, sagt Reborn Tsuna, dass seine Prüfung wohl die letzte sein wird.

Als Lampos Prüfung an der Reihe ist, besucht Giotto ihn und teilt ihm dieses mit. Lampo zeigt zunächst kein Interesse, kann jedoch von ihm überredet werden, da Lampo nicht "Nein" zu Giotto sagen kann.
Bei G.s Test versiegelt Giotto kurzzeitig Tsunas Hyper Intuition, da diese ihm sonst verraten würde, dass dieser Gokudera nicht der Echte ist. Trotzdem schafft es Tsuna zu erkennen, dass G. dahinter steckt. Nach der Prüfung bedankt sich Giotto bei G. für seine Freundschaft und die beiden erinnern sich daran, wie sie angefangen haben.
Bei Daemons Prüfung sehen Giotto und seine Wächter vom Schrein aus zu; während seine Wächter eingreifen wollen, hält er sie davon ab. Nachdem Daemons Prüfung durch die Hilfe von Mukuro gelingt, erscheint Giotto erneut und bedankt sich auch bei Daemon dafür, dass er seine Rolle als Wächter erfüllt hat. Auch gibt er so Tsuna sein Erbe, da er seine Rolle als Boss erfüllt und Giotto von ihm überzeugt ist, da er ihn während der Prüfungen seiner Freunde beobachtet hat.
Kurz bevor er und seine Wächter wieder verschwinden, redet Giotto noch kurz mit Daemon, da dieser immer noch die Taschenuhr bei sich trägt, die die Freundschaft zwischen Giotto und seinen Wächtern repräsentiert. Daemon entgegnet jedoch, dass Giotto immer noch ein Verlierer ist und es diese Eigenschaft war, die letztendlich zu Daemons Verrat geführt hat. Trotzdem ist Giotto zufrieden und kehrt mit seinen Wächtern in die Vongola-Ringe zurück.

Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.

Future Final Battle Arc Bearbeiten

Giotto und Tsuna.jpg

Giotto und Tsuna

Während des finalen Kampfes gegen Byakuran erscheint Giotto erneut. Er kommt aus dem Himmel Vongola-Ring, nachdem Tsunas Kampfgeist erneut erwacht ist. Giotto erscheint, um ihn von seinen Ketten zu befreien. Er offenbart Tsuna, dass die momentane Form der Vongola-Ringe nur temporär ist, um den maximalen Ausstoß der Flammen im Lot zu halten, sodass die Ringe reibungslos von einer Generation zur nächsten weitergegeben werden können. Danach lässt Giotto die Ringe in ihre originale Form zurückkehren, da er glaubt, dass diese "falsche" Form nun nicht mehr nötig ist. Giotto vertraut Tsuna und seinen Wächtern, dass diese die wahre Bedeutung der Ringe und ihres Willens verstehen.

Waffen und Fähigkeiten Bearbeiten

  • I-Handschuhe: Diese Handschuhe sind Giottos Waffen und das "Original" der X-Handschuhe von Tsuna. Wenn Tsuna seinen Zero Point Breakthrough: First Edition ausübt, erscheint auf seinen X-Handschuhen die römische I, was anzeigt, dass dies Giottos Attacke ist.
  • Mantello di Vongola Primo (Mantel des Vongola Primo): Dieser lange, schwarze Mantel erzeugt Todeswillen-Flammen und wird von Giotto im Kampf benutzt. Er kann, unter anderem, Attacken damit unwirksam machen. Dieser Mantel wird später Natsus Cambio Forma in der Verteidigungsform. Bei Tsuna ist der Mantel mit den Handschuhen über eine Metallplatte mit der Inschrift I verbunden.
  • Panzerhandschuh des Vongola Primo: Mit diesen Handschuhen kann Giotto all seine Kraft in einer einzigen Attacke bündeln. Wie der Mantel sind auch diese später die Cambio Forma von Natsu, nur in der offensiven Form.
  • Hyper Intuition: Diese Intuition kann genutzt werden, um Attacken vorherzusehen oder Illusionen zu spüren. Giotto gibt diese Intuition durch seine Blutlinie weiter.

Trivia Bearbeiten

  • Giottos japanischer Name und die seiner Nachfahren sind nach Tokugawa Shoguns benannt (Ieyatsu, Yoshimune, Yoshinobu, Ietsuna, Iemitsu und Tsunayoshi).
  • Iemitsu könnte seine blonden Haare von Giotto geerbt haben.
  • Tsunas und Giottos Familie sind sehr ähnlich, wie Reborn es vermutet hatte.
  • Die römische I auf seinen Handschuhen symbolisiert seine Position des ersten Bosses, während das X auf Tsunas Handschuhen ihn als 10. Boss repräsentiert.
  • Giottos Familie besteht aus den unterschiedlichsten Mitgliedern, wie z.B. einem Aristrokraten.
  • Er gründete die Vongola als Bürgerwehr, um die Leute in der Stadt zu beschützen.
  • Giotto's Name kann auf Italienisch als höflicher/friedvoller Herrscher übersetzt werden.
  • Im Manga wurde gezeigt, dass Giotto's Augen Orange sind, selbst wenn er nicht im Hyper Todeswillen Modus ist.
  • Im Inneren der goldenen Uhr, die Primo und seine Wächter besitzen, ist ein Schwur ihrer Freundschaft eingraviert: "Givro eterna amicizia." (deutsch: Ich schwöre ewige Freundschaft.)
    • Eigentlich heißt es Giuro eterna amicizia, aber da in der alten italienischen Schreibweise das V oft mit dem U verwechselt wurde, steht es in der Uhr anders geschrieben.
  • Sein Nachname könnte Vongola sein, da die Shimon Famiglia ebenfalls nach ihrem Gründer, Cozart Shimon, benannt ist.
  • Giotto bekam die Vongola-Ringe von Sepira. Allerdings ist der Grund dafür nicht bekannt.
Vongola Famiglia
10. Generation: Tsunayoshi Sawada | Hayato Gokudera | Takeshi Yamamoto | Ryohei Sasagawa | Kyoya Hibari | Lambo Bovino | Chrome Dokuro
9. Generation: Timoteo | Coyote Nougat | Schnitten Brabanters | Brow Nie Jr. | Ganauche III | Visconti | Bouche Croquant
1. Generation: Giotto | G. | Asari Ugetsu | Knuckle | Lampo | Alaude | Demon Spade
Vongola Bosse: Giotto | Ricardo | Vongola III | Vongola IV | Vongola V | Simora | Fabio | Daniela | Timoteo | Tsunayoshi Sawada
Varia: Xanxus | Squalo Superbi | Belphegor | Levi A Than | Mammon | Lussuria | Gola Mosca | Fran | Tyr
CEDEF: Iemitsu Sawada | Basil | Lal Mirch | Oregano | Turmeric | Moretti
Andere Vongolas: Shoichi Irie | Spanner | Giannini | Talbot
Verbündete Familien: Chavallone Famiglia | Bovino Famiglia | Tomaso Famiglia | Giglio Nero Famiglia | Giegue Famiglia | Shimon Famiglia
Freunde / Bekannte
Freunde: Kyoko Sasagawa | Haru Miura | Futa | I-Pin | Nana Sawada | Lancia | Hana Kurokawa | Naito Longchamp | Tsuyoshi Yamamoto | Mochida
Kokuyo Gang: Mukuro Rokudo | Chikusa Kakimoto | Ken Joshima | M.M. | Birds | Blutige Zwillinge
The Foundation: Kyoya Hibari | Tetsuya Kusakabe
Lehrer: Reborn | Colonnello | Lal Mirch | Dino | Dr. Shamal | Bianchi

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki