FANDOM


Kapitel 016
Kapitel016a.jpg
◄ vorheriges Kapitel nächstes Kapitel ►
Deutschland
Titel Kyoya Hibari
Japan
Titel in Kanji 雲雀 恭弥
Übersetzt Kyoya Hibari
Erster Auftritt * Kyoya Hibari
Band Band 02
Arc Einführung
Entsprechende Anime Episoden: Episode 005 (abgewandelt)


Kapitel016b.jpg

Tsuna vs Hibari

Bei einer Besprechung aller Leiter der Clubs der Namimori-Mittelschule werden wie jedes Jahr Räume den Clubs zugeteilt. Dabei kommt Empörung auf, als die Clubleiter erfahren, dass ein Club dem Empfangsraum benutzen darf. Dies ist der beste Raum und sehr luxuriös eingerichtet. Voller Ehrfurcht hören sie, dass dieser Raum dem Disziplinarkomitee gehört. Dieser Ausschuss steht unter der Leitung von Kyoya Hibari, dem gefürchtetsten Schüler der Schule. Während der Sitzung äußert das Baumpflanzungskomitee jedoch Kritik an Hibari und seinem Komitee, wofür sie später von seinen Bullies verprügelt werden. Reborn beobachtet Hibari und findet ihn sehr interessant.

Auf dem Dach der Schule verbringen Tsuna, Gokudera und Yamamoto gerade ihre Pause, als Reborn in einem Seeigelkostüm auftaucht und ihnen mitteilt, dass sie ein Versteck für die Familie suchen sollen. Dabei schlägt er den Empfangsraum vor und erzählt ihnen, dass dieser kaum benutzt wird. Dort angekommen, treffen sie auf Hibari, der sichtlich schlecht gelaunt ist. Als Gokudera seiner Aufforderung, seine Zigarette aus zu machen, nicht nachkommt, greift Hibari ihn an. Er wird noch gereizter, da er Ansammlungen von "Schwächlingen" hasst. Tsuna kommt dazu und bekommt auch gleich den ersten Schlag von Hibari ab. Gokudera greift deshalb Hibari an, wird jedoch von Hibari k.o. geschlagen. Yamamoto hält sich etwas besser, ist jedoch noch wegen seines Armbruchs geschwächt und wird von Hibari besiegt. Tsuna erholt sich von seinem Schlag und erkennt, wie schlimm es seinen Freunden geht. Von Reue geplagt, beschießt ihn Reborn mit der Todeswillen-Patrone.
In seinem Todeswillen-Modus bekämpft Tsuna Hibari. Der glaubt nach einem Treffer, Tsuna besiegt zu haben. Tsuna jedoch holt aus, landet harte Schläge bei Hibari und nennt ihn ein Dummkopf. Reborn schreitet ein und teilt Hibari mit, dass es nun genug sei. Dieser ist vollkommen irritiert und wütend zugleich, so dass er auf Reborn losgeht. Der kann den Angriff jedoch leicht abwehren. Hibari ist schwer beeindruckt.
Nach dieser Begegnung erklärt Reborn Tsuna, Gokudera und Yamamoto, dass er die Begegnung provoziert hat, um sie mit einem echten Kampf zu konfrontieren. Insgeheim weiß Reborn jedoch, dass Hibari in der Zukunft noch eine große Rolle spielen wird.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki