FANDOM



Pfahlkampf (Teil 2)
Katekyo-hitman-reborn-467898.jpg
◄ vorheriges Kapitel nächstes Kapitel ►
Deutschland
Titel Pfahlkampf (Teil 2)
Japan
Titel in Kanji 棒倒し(後編)
Titel in Romanji Bōtaoshi (kōhen)
Übersetzt Pfahlkampf (Teil 2)
Band Band 03
Arc Introduction Arc

Der Pfahlkampf IIBearbeiten

Tsuna überlegt, wie er am besten aus der Sache mit dem Pfahlkampf rauskommen kann. Als er am nächsten Morgen aufwacht und leicht erhöhte Temperatur hat, freut er sich schon. Aber in der Küche sind seine Mutter, Haru und Bianchi schon dabei, ihm ein gutes Frühstück zu machen, damit er den Tag gut übersteht. Und auch Dr. Shamal will ihn nicht krankschreiben. Als auch noch Kyoko mit einem selbstbestickten Stirnband auftaucht, weiß er, dass er um die Ehre des Pfahlkampf-Generals nicht herum kommt.

Die sonstigen Wettkämpfe sind für alle ziemlich unbedeutend, aber als Tsuna beim Stock-Hüpfen verliert, weisst Ryohei ihn zurecht, weil er nicht sein Bestes gegeben hat. Darüber ist Gokudera so erbost, dass er mit Ryohei eine Schlägerei anfängt.
Katekyou hitman reborn 018.reborn03 018 030.jpg

Ryohei und Gokudera prügeln sich

Als der General eines anderen Teams die beiden trennen will, vereinen sie jedoch ihre Kräfte und schlagen den Typ gemeinsam k.o..Dann taucht ein anderer Schüler auf und verkündet, dass der General des anderen gegnerischen Teams in der Toilette ebenfalls zusammen geschlagen wurde, und zwar angeblich auf Geheiss des Generals von Team A, niemand anderem als Tsuna. Keiner glaubt ihm, als er beteuert, nichts mit der Sache zu tun zu haben.

Die Schiedsrichter der Wettkämpfe beraten sich und kommen zu dem Entschluss, dass Team B und C zur Strafe jetzt gemeinsam gegen Team A antreten werden. Tsuna ist entsetzt, aber Ryohei und Reborn sind der Meinung, dass man zwei Gegner am Besten in einem Abwasch erledigt. Noch schlimmer wird es, als der neue General des B-C-Teams auftaucht. Es ist - Hibari!
Katekyou hitman reborn 018.reborn03 018 040.jpg

Hibari/ General des B+C Teams

Tsuna erklimmt seinen Platz oben auf dem Pfahl und schon geht der Kampf los. Er kann sich kaum halten und schließlich ist es so weit: Tsuna fällt runter. Aber Reborn kann ihn in der Luft noch mit der Todeswillen-Patrone erschießen und mit seinem letzten Willen will Tsuna den Pfahlkampf gewinnen. Er landet oben auf den Köpfen der Schüler, die sich alle um seinen Pfahl drängen. Da er erst verloren hat, wenn er den Boden berührt, rennt er auf den Köpfen zu Yamamoto, Gokudera und Ryohei und lässt sich von ihnen zu Hibari tragen.
Katekyou hitman reborn 018.reborn03 018 045.jpg

Tsuna wird von Ryohei, Gokudera und Yamamoto getragen.

Jedoch streiten sich Gokudera und Ryohei wieder und prügeln auf sich ein, sodass Yamamoto und Tsuna das Gleichgewicht verlieren und Tsuna auf den Boden fällt.

Das A Team hat verloren.

Doch die Schüler sind Tsuna immer noch böse, da er ihre Generäle "ausgeschalten" hat und prügeln auf ihn ein. Als Gokudera und Ryohei das bemerken, prügeln sie weiter. Gokudera lässt Dynamit hochgehen und jagt alle in die Luft.

Zum Schluss sind sich Haru und Reborn einig, dass das der beste Pfahlkampf aller Zeiten war!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki