FANDOM


Kapitel 043
Kapitel043.png
◄ vorheriges Kapitel nächstes Kapitel ►
Deutschland
Titel Kirschblütenfest
Japan
Titel in Kanji お花見
Übersetzt Kirschblütenfest
Erster Auftritt /
Band Band 06
Arc Introduction Arc
Entsprechende Anime Episoden: /


Im Frühjahr blühen wieder die Kirschbäume. Aus diesem Anlass gibt es in Japan jedes Jahr das Hanami, dasKirschblütenfest. Die Menschen treffen sich in den Parks, um die Schönheit und die Vergänglichkeit der Kirschblüte zu feiern. Auch Tsuna, Gokudera und Yamamoto sind schon früh auf dem Weg dorthin, um gute Plätze zu bekommen. Tsuna graut es vor dem Ausflug, da er gesehen hat, wie Bianchi einige ihrer giftigen Kekse gebacken hat. Sie will damit unliebsame Mitbewerber um den besten Platz ausschalten. Als die drei ankommen, ist noch niemand zu sehen und sie glauben, die ersten zu sein. Es ist jedoch deshalb niemand dort, weil alle Kirschblütenbäume vom Disziplinarkomitee gemietet wurden.

Yamamoto und Gokudera sind darüber nicht gerade erfreut und verprügeln erst einmal das wachhabende Mitglied des Komitees, da sie dieses Verhalten für eine Frechheit halten. Wie aus dem Nichts taucht Hibari auf, der sich darüber beschwert, dass es zu laut sei. Er will das Fest alleine feiern. Kurz bevor Hibari die drei angreifen kann, hören sie jedoch die betrunkene Stimme von Dr. Shamal. Es stellt sich heraus, dass Reborn, welcher einmal wieder unvermittelt auftaucht, ihn hergebracht hat. Hibari ist amüsiert darüber, Reborn wieder zu sehen und Reborn bietet ihm an, den Platz als Preis für einen Wettkampf fest zu legen. Hibari ist begeistert von dieser Idee, da er Tsuna und seine Freunde eh "töten wolle". Er schlägt vor, dass sowohl Tsuna als auch Gokudera und Yamamoto getrennt gegen ihn kämpfen und derjenige, welcher zuerst mit den Knien den Boden berührt, verliert. Shamal platzt in die Situation und fragt Hibari, ob er eine hübsche Schwester habe, worauf hin dieser ihn brutal zu Boden schlägt.

Der Kampf beginnt und Gokudera kämpft zuerst gegen Hibari. Gokudera wendet eine neue Technik an und ist sich sicher, gewonnen zu haben, wird jedoch von Hibari ausgetrickst. Durch eine unglückliche Bewegung berührt eines von Gokuderas Knien den Boden, worauf hin er verliert. Als Yamamoto als nächstes an der Reihe ist, sieht es wesentlich besser für ihn aus, da seine Bewegungen Hibari fast ebenbürtig sind. Dieser hat jedoch ein Ass im Ärmel, da seine Tonfas noch eingebaute Klingen haben. Mit diesen klemmt er Yamamotos Schwert ein und befördert ihn zu Boden. Als letztes ist nun Tsuna an der Reihe und schiebt die übliche Panik, worauf hin Reborn ihn daran erinnert, wie er Kyoko im Zoo vor dem Löwen gerettet hat. Tsuna geht in den Todeswillen-Modus und benutzt Leon als Wischmopp. Schließlich ist er kurz davor zu verlieren, als Hibari plötzlich zu Boden geht. Tsuna gerät in Panik und glaubt, er sei der Grund dafür, worauf Reborn jedoch auf Shamal deutet. Shamal hat in dem Moment, in dem Tsuna Hibari geschlagen hat, einen Tridentmoskito auf Hibari angesetzt, welcher ihn mit dem Sakura Kura, der Kirschblüten-Depression infiziert hat. Diese Krankheit macht es ihm unmöglich, in der Nähe von Kirschblütenbäumen zu bleiben. Und weil Regeln Regeln sind, verlässt Hibari das Feld und alle können zusammen das Kirschblütenfest feiern.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki