Fandom

Reborn! - Wiki

Kapitel 239

1.004Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Kapitel 239
239 007.JPG
◄ vorheriges Kapitel nächstes Kapitel ►
Deutschland
Titel N/A
Japan
Übersetzt Konfrontation
Band N/A
Arc TYL arc
Entsprechende Anime Episoden: N/A


239 013.JPG

Irie ist wegen Übermüdung beim Umziehen eingeschlafen.

Der Tag der Entscheidung ist gekommen. Die Six Funeral Wreaths und Byakuran versammeln sich und bereiten sich auf den Kampf vor.

Tsuna besucht Lal Mirch im Krankenhaus für ein letztes Gespräch vor dem Kampf. Lal Mirch erzählt ihm, dass sie gerne mitkämpfen würde, doch nach einem Gespräch mit Reborn weiß, dass sie eher nur ein Klotz am Bein wäre. Tsuna versucht sie aufzumuntern, indem er ihr sagt, dass laut Irie es Lal Mirch und Reborn besser gehen sollte, sobald Byakuran besiegt und somit die Anti-Tri-ni-sette-Strahlen ausgeschaltet sind, doch Lal Mirch weist ihn ab.

Gokudera sucht im Vongola Hauptquartier nach Uri, der mal wieder verschwunden ist. Bianchi, die ihn schlafend im Trockner gefunden hat, gibt ihn ihm zurück. Dabei erinnert sie ihn daran, dass sie Gokudera etwas wichtiges sagen wollte, sobald er von der Melon Basis zurückgekehrt ist. Bevor sie jedoch dazu kommt, springt der inzwischen aufgewachte Uri von Gokuderas Händen und läuft davon. Gokudera sprintet ihm nach um ihn wieder einzufangen.

Kurz darauf kommt Tsuna, der sich bei Bianchi für die neuen, feuerfesten Kampfanzüge bedanken möchte. Im weiteren sorgt er sich um Kyoko und Haru, wie sie wohl mit dem Chaos klarkommen. Bianchi versucht ihn zu beruhigen, dass sie, zumindest nach außen, recht heiter wirken.

239 016.JPG

Die Vongola sind bereit für den Kampf.

Shoichi ist überwältigt von den neuen Anzügen der Kämpfer. Reborn erwähnt, dass die Vongola ursprüglich eine Bürgerwehr waren und stehts mit Uniformen, die dieses Ziel unterstrichen, auf dem Kampffeld präsent waren. Tsuna ist etwas genervt, dass Reborn die Dinge mal wieder so hochspielt. Irie erinnert ihn allerdings noch einmal an den Ernst der Lage und dass das Schicksal der Menschheit vom Ausgang des Kampfes abhinge.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki