FANDOM


Lal Mirch
800px-Lal Arcobaleno
Name in Kanji ラル・ミルチ
Name in Romanji Raru Miruchi
Alter unbekannt
Geburtstag 20. September
Verwandte Colonnello (Verlobter)
Größe als Arcobaleno: 40 cm
Gewicht als Arcobaleno: 4 g
Blutgruppe 0
Mafiafamilie Vongola
Flamme Regen (auch Wolken und Nebel)
Waffe Pistole, an den Arm angeschlossenes Gewehr
Boxtier Wolken-Tausenfüßler
Beruf Mitglied von CEDEF
Vorkommen Manga, Anime
1. Auftritt Kapitel 112, Episode 050
Seiyuu Suzuki Masami

Lal Mirch ist ein unvollendeter Arcobaleno.


Charakter Bearbeiten

In der Zukunft erscheint Lal Mirch als sehr geradlinige Person. Sie scheint auch darauf zu achten, wie alt die Menschen sind, die sie trainiert. So wollte sie Colonnello zuerst nicht als ihren Schüler annehmen, was sie nach einiger Zeit allerdings doch tat. Sie spricht unverblümt aus, dass Tsuna sich nicht so schnell entwickelt, wie sie es sich erhofft hat und gibt ihn danach als Schüler auf. Ihre Strenge als Lehrerin zeigt sich auch darin, dass sie Tsuna und Yamamoto sofort angriff, als sie glaubte, dass sie ihre Aufmerksamkeit verlieren. Sie scheint Gefühle für Colonnello zu haben, da sie in seiner Nähe rot wird. In der Zukunft ist sie am Boden zerstört und trauert sehr über seinen Tod. Sie zeigt einen eher verletzlichen Charakter, dass kann aber auch damit zu tun haben, dass sie sehr unter der Anti 7³-Strahlung leidet.

Erscheinung Bearbeiten

Lal-mirch

Lal zu ihrer Zeit bei COMSUBIN

Lal mirch

Lals aussehen während der Future Arc

Lal Mirch hat blau-schwarze Haare (früher dunkelgrün) und eine markante Narbe auf ihrer rechten Wange. Zuerst tritt sie in ihrer Kleinkind-Form auf, in der sie Kampfausrüstung, einen dunkelroten Umhang und eine Infrarotbrille trägt. Sie trägt ihren defekten Arcobaleno-Schnuller wie Reborn auf der Brust. In ihrer erwachsenen Form, die das erste Mal gezeigt wird, als Tsuna in der Zukunft erscheint, wirkt sie sehr viel reifer. Nun trägt sie ein braunes Tanktop, enge blaue Hosen und einen langen Umhang. Ihre Brille hat sie jedoch noch.

Story-Übersicht Bearbeiten

Varia Arc Bearbeiten

Lal tritt das erste Mal während des Varia Arc auf und zwar als Teil von Iemitsu Sawadas Organisation CEDEF. Sie hilft Oregano und Turmeric dabei, die Wächter des Neunten abzulenken und es Iemitsu so zu ermöglichen, den (vermeindlichen) Neunten zu stellen.

Future Arc Bearbeiten

Ankunft in der Zukunft

Lal Mirch ist die erste Person, der Tsuna und Gokudera in der Zukunft begegnen und die sie auch sofort angreift. Sie benutzt Geschosse, die mit Nebelflammen verstärkt sind, um Gokudera sehr schnell einzufangen. Als sie sich jedoch Tsuna vorknöpft, widersteht er ihren Angriffen. Nachdem sie eine Weile miteinander gekämpft haben, entgegnet sie, dass sie für Tsuna in der Vergangenheit - selbst mit ihrer vollen Stärke - kein Gegner gewesen wäre, was aber in der Zukunft keinesfalls mehr so sei. Sie benutzt jetzt ihre Wolkenflamme, um die Box des Wolken-Tausendfüßlers zu öffnen. Mit seiner Hilfe besiegt sie Tsuna schließlich, indem sie die die Vermehrungsfähigkeit der Wolkenflamme nutzt und Tsuna so dazu zwingt, seine Himmelsflammen zu benutzen. Es stellt sich jedoch heraus, dass Lal Tsuna nur getestet hat. Während Lal Tsuna und Gokudera zur Basis führt, begegnen sie einem Strau Mosca, die größer und stärker sind als die Gola Moscas der Vergangenheit. An dieser Stelle erklärt sie den beiden schließlich die Mammon-Ketten und lässt sie ihre Ringe versiegeln. Tsuna vergisst jedoch den Ring, den er von Lancia bekommen hat, weswegen der Strau Mosca die drei bemerkt. Schließlich greift Lal an, um Tsuna und Gokudera Zeit zum Entkommen zu verschaffen.

Plötzlich taucht jedoch der erwachsene Yamamoto auf und überwältigt den Strau Mosca mit Attaco di Squalo. Während die vier ihren Weg fortsetzen, hält Lal Mirch an und merkt an, dass sie wohl besser rennen sollten, da es sonst die ganze Nacht dauern würde, bis sie bei der Basis ankommen. Ohne Kommentar nimmt sie es hin, als Yamamoto enthüllt, dass ihre Informationen falsch gewesen seien. Als sie schließlich die Basis erreichen, bricht Lal aufgrund der Anti-Tri-ni-sette-Strahlen zusammen.

Lal lehnt es ab, Tsuna und Gokudera beizubringen, wie man in der Zukunft kämpft, da Yamamoto auch noch da sei und dieser sie ja trainieren könne. Sie willigt schließlich ein, nachdem Yamamoto im Kampf gegen Nosaru und Tazaru durch sein zehn Jahre jüngeres Ich ersetzt worden ist.


Training

Zuerst erklärt Lal die "Regeln" für Kämpfe in der Zukunft, wie man mithilfe der Ringe die Flammen entfacht und die Box-Waffen. Als Yamamoto jedoch zugibt, dass er kein Wort verstanden hat, bekommt er zu spüren, dass Lal ihre Warnung, sie wolle kein Gejammer hören, ernst meint. Überrascht darüber, dass Gokudera bereits die Flamme entfachen kann und auch Yamamoto schnell dazu in der Lage war, wendet sie sich schließlich Tsuna zu, der es immer noch nicht hinbekommt. Nachdem ihre Erziehungsmaßnahmen bei Tsuna nicht gefruchtet haben, nimmt sich schließlich Reborn der Sache an. Er schafft es, dass Tsuna schließlich doch die Flamme entfacht. Dieser kann nun die von Lal erwähnte Box öffnen, welche zur Überraschung aller einen Arcobaleno-Schnuller (vermutlich den von Colonello) enthält.


Suche nach Kyoko & Kampf gegen Gamma

Hibird taucht auf, doch das Alarm-Signal erlischt in der Nähe des Namimori-Schreins, was Tsunas Familie große Hoffnung darauf macht, dass Hibari eventuell zu ihnen stößt. Dise Nachricht geht jedoch schnell unter, als bekannt wird, dass Kyoko die Basis verlassen hat, um ihren Bruder zu suchen. Hin- und hergerissen erwartet jeder eine Entscheidung von Tsuna. Er entscheidet schließlich, dass sich Gokudera und Yamamoto auf die Suche nach Hibird machen sollen und Lal Mirch und er auf die Suche nach Kyoko gehen werden. Jeder erklärt sich einverstanden und Lal fügt noch an, dass Kämpfe nur dann eine Option seien, falls keine andere Möglichkeit mehr besteht.

Tsuna und Lal versuchen, zu Kyokos Haus zu gelanden, das aber von Millefiore überwacht wird, weshalb sie bemerken, dass sie hier nicht weiterkommen. So ziehen sie eine Weile umher und entdecken schließlich, dass Kyoko von Hana Kurokawa gefunden und aufgenommen wurde. Erleichtert und nach einem kurzen Gespräch begleitet Lal Tsuna dann, um zu Gokudera und Yamamoto aufzuschließen. Unterwegs sehen sie jedoch, wie Gamma über ihnen hinwegfliegt und sie verstecken sich. Schließlich bemerken sie, dass sich in Gammas Flugrichtung auch der Namimori-Schrein befindet.

Nachdem sie dort eintreffen, ist der Kampf bereits vorbei. Auch wenn der erwachsene Hibari Gamma mühelos besiegt hat, sind Gokudera und Yamamoto schwer verletzt. Tsuna und Hibaris Vize aus dem Disziplinar-Komitee, Tetsuya Kusakabe, bringen die beiden besiegten Vongola-Wächter schließlich wieder zur Basis zurück, wo auch Kyoko schon auf sie wartet.


Training II

Lal Mirch ist dabei, als Hibari Tsuna in seiner Box-Waffe einschließt. Auch wird sie Zeuge von Tsunas neuen X-Handschuhen Version V.R. und deren reinen Flammen. Sie schreitet nicht ein, weil sie wie Reborn weiß, dass es keine andere Möglichkeit gibt, Tsunas Kraft zum Vorschein zu bringen, als ihn in einen Kampf auf Leben und Tod zu verwickeln.


Invasion der Melon Basis

Während die Millefiore einen Präventivschlag gegen die Vongola-Basis durchführt, begleitet Lal Mirch Tsuna, den erwachsenen Ryohei, Gokudera und Yamamoto bei der Infiltrierung der Melon Basis. Sie schaut zu, wie Tsuna Dentro Chilum mit seinem X-Burner besiegt, und ist sehr überrascht, als sie erfährt, dass Tsuna gerade einmal 20% seiner Kraft eingesetzt hat.

Danach führt sie die Gruppe an und erkundet den nächsten Raum, wird dabei jedoch von einer Box-Waffe vom Typ Sonne angegriffen. Es stellt sich heraus, dass diese von Ginger Bread stammt. Es kommt zum Kampf zwischen den beiden, in den Lals Verbündete jedoch nicht eingreifen können, da Ginger Bread ihnen den Weg mit einem großen Netz von Sonnen-Spinnen versperrt. Als sie dabei ist zu verlieren und ihr Gegner sich auch noch über Colonello lustig macht, erinnert sie sich an den Tag, an dem sie ein Arcobaleno wurde. Sie gewinnt neue Entschlossenheit und benutzt schließlich ihren Arcobaleno-Schnuller, um Regen-Flammen, die die Wirkung der Sonnen-Spinnen an ihrem Körper aufheben, mit ihrem Körper zu bilden. Schließlich schafft es Lal mithilfe ihres Wolken-Tausendfüßlers, Ginger Bread zu besiegen. Es stellt sich aber heraus, dass dies nur eine Puppe war.

Erschöpft von dem Kampf ist sie für einige Zeit unfähig zu laufen. Sie möchte als Köder benutzt werden, was aber Tsuna übernimmt. Bis Shoichi Irie beginnt, die Basis zu verändern, passt Yamamoto auf Lal auf. Die Gruppe wird getrennt in Ryohei und Gokudera sowie Yamamoto und die ohnmächtige Lal Mirch.

Yamamoto muss sie schließlich absetzen, um gegen Genkishi zu kämpfen. Nachdem der Kampf vorbei und Yamamoto besiegt ist, versucht sie diesen zu retten, in dem sie ihn mit dem Wolken-Tausendfüßler zu sich zieht. Genkishi zerstört ihn und sie ist bewusstlos, bis Shoichi Irie der Gruppe eröffnet, dass er auf ihrer Seite steht. Sie ist zunächst sehr misstrauisch.

Arcobaleno Trials Arc Bearbeiten

Lal fungiert während der Arcobaleno-Prüfungen, die Tsuna und seine Wächter bestehen müssen, als Beobachter und Schiedsrichter.

Sie wird später zusammen mit allen anderen Arcobaleno außer Aria von Verde gefangen genommen. Dieser benutzt eine Art Anti-Tri-Ni-Sette-Strahlung, die die Arcobaleno lähmt.

Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.

Choice Arc Bearbeiten

Eigentlich beabsichtigte Lal Mirch, bei den Choice-Kämpfen teilzunehmen, auch wenn sie dorthin hätte kriechen müssen. Aber Reborn überzeugt sie davon, dass es wichtiger ist, dass sie ihre Kraft zurückgewinnt als dass sie um jeden Preis bei den Kämpfen auftaucht. Nachdem Choice beendet ist und Lal immer noch sehr schwach ist, verlassen sie und die anderen die Basis, bevor Zakuro dort eintrifft und die Basis explodiert. Dank der neuen Beschichtung ihres Schnullers durch Giannini ist sie nun nicht mehr von den Anti-Tri-Ni-Sette-Strahlen betroffen. Später gibt sie Uni Colonellos blauen Schnuller.

Future Final Battle Arc Bearbeiten

Obwohl sie noch immer geschwächt und Tsuna dagegen ist, entscheidet sich Lal dafür, zusammen mit Gamma und Gokudera gegen die echten Funeral Wreaths anzutreten. Lal benutzt ihren Wolken-Tausendfüßler, um Zakuro zu umschließen, jedoch werden sie und die anderen beiden besiegt, nachdem Zakuro seine Box des Massakers öffnet. Als sie alle in großen Schwierigkeiten zu sein scheinen, erscheinen die Varia und retten sie.

Fluch des Regenbogens Arc Bearbeiten

Während der Fluch des Regenbogens Arc ist Lal Mirch ein Mitglied von Colonellos Team. Außerdem ist sie der einzige Arcobaleno, dessen Fluch nicht zeitweilig entfernt werden kann. Nach dem Ende der Kämpfe versprach Checkerface, dass alle Flüche aufgehoben werden, doch Lal war die einzige die ihren alten Körper zurückbekam. Als Lal ihren Körper zurückbekam, war die Narbe auf ihrer rechten Wange verschwunden.



Arcobaleno
Reborn | Colonnello | Skull | Yuni | Aria | Luce | Fon | Verde | Viper | Lal Mirch


Vongola Famiglia
10. Generation: Tsunayoshi Sawada | Hayato Gokudera | Takeshi Yamamoto | Ryohei Sasagawa | Kyoya Hibari | Lambo Bovino | Chrome Dokuro
9. Generation: Timoteo | Coyote Nougat | Schnitten Brabanters | Brow Nie Jr. | Ganauche III | Visconti | Bouche Croquant
1. Generation: Giotto | G. | Asari Ugetsu | Knuckle | Lampo | Alaude | Demon Spade
Vongola Bosse: Giotto | Ricardo | Vongola III | Vongola IV | Vongola V | Simora | Fabio | Daniela | Timoteo | Tsunayoshi Sawada
Varia: Xanxus | Squalo Superbi | Belphegor | Levi A Than | Mammon | Lussuria | Gola Mosca | Fran | Tyr
CEDEF: Iemitsu Sawada | Basil | Lal Mirch | Oregano | Turmeric | Moretti
Andere Vongolas: Shoichi Irie | Spanner | Giannini | Talbot
Verbündete Familien: Chavallone Famiglia | Bovino Famiglia | Tomaso Famiglia | Giglio Nero Famiglia | Giegue Famiglia | Shimon Famiglia
Freunde / Bekannte
Freunde: Kyoko Sasagawa | Haru Miura | Futa | I-Pin | Nana Sawada | Lancia | Hana Kurokawa | Naito Longchamp | Tsuyoshi Yamamoto | Mochida
Kokuyo Gang: Mukuro Rokudo | Chikusa Kakimoto | Ken Joshima | M.M. | Birds | Blutige Zwillinge
The Foundation: Kyoya Hibari | Tetsuya Kusakabe
Lehrer: Reborn | Colonnello | Lal Mirch | Dino | Dr. Shamal | Bianchi

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki